Toronto rockt

Am 15. und 16. Februar war Toronto/Kanada Austragungsort eines weiteren IFBT Turniers. Teilnehmer*innen aus sieben Ländern waren nach Ontario gekommen, wo auf Grund der niedrigen Temperaturen in den Wintermonaten natürlich in der Halle gespielt wurde. Die „Toronto Open“ wurden im „North Beach Indoor“ ausgetragen. 500 Dollar Preisgeld wurden in den Kategorien Herren-Doppel, Damen-Doppel und Mixed ausgespielt.

Hier sind die Podestplätze der Toronto Open 2020:

Damen Doppel
1. Aziza Berriri (Canada) / Doria Boukheroufa (Canada)
2. Lauriane Roussel (Canada) / Anne Li Briand (Canada)
3. Barb Pontes (Portugal) / Ana Archer Amoroso (Portugal)
3. Jade Long (Canada) / Ling Low (Canada)

Herren Doppel
1. Felipe Marroquin (Argentina) / Marty Salokas (USA)
2. Glenn Neven (canada) / Samuel Delgado (Venezuela)
3. Noah Sayoc (USA) / Stephen Sayoc (USA)
3. Alexandre Romancini (Brazil) / Paulo Fred Oliveira (Brazil)

Mixed
1. Anne Li Briand (Canada) / Marty Salokas (USA)
2. Aziza Berriri (Canada) / Glenn Neven (Canada)
3. Lauriane Roussel (Canada) / Felipe Marroquin (Argentina)
3. Barb Pontes (Canada) / Noah Goldstein (Canada)