Team Germany Ende Juni in Castelldefels am Start

Ende Juni spielt die IFBT ihre 19. Weltmeisterschaft im Beach Tennis im katalanischen Castelldefels vor den Toren Barcelonas aus. Vom 27. bis 30. 6. kämpfen Mannschaften der großen Beach Tennis Nationen vier Tage lang um WM-Titel. Mit dabei ist 2019 auch eine große Mannschaft aus Deutschland. Nach dem erfrischenden Auftritt bei der EM im Herbst 2018 auf Sardinien wollen die deutschen „Beacher“ jetzt auch bei der WM um Medaillen mitspielen.
Mit dabei sind Spielerinnen und Spieler aus Niedersachsen, Hamburg, Berlin und M-V.
An den Start geht laut IFBT Deutschland Koordinator Thomas Oberwalder eine bunte Truppe aus diversen Top10 Akteuren der deutschen Rangliste – und jungen Talenten. Aktuell sind für das Team 15 Sportlerinnen und Sportler gesetzt, die allesamt schon Erfahrung bei Weltranglistenturnieren gesammelt haben und in Spanien auch alle zum Einsatz kommen werden.