Turnierauftakt in Hamburg

Den Anfang in Deutschlands Norden machte am Samstag, 2. Juni die Beach Tennis Abteilung des Hamburger SV. Auf dem Programm stand das erste Turnier der Saison 2018. Gespielt wurde in den Disziplinen Damen-Doppel, Herren-Doppel und Mixed. Die Siege sicherten sich erwartungsgmäß die Favoriten aus Osnabrück. Die Stimmung war super und die Freude, viele bekannte Gesichter wiederzusehen noch größer. Starkregen am Morgen verhinderte einen pünktlichen Start um 9:30 Uhr. Mit ein wenig Verspätung ging es los und es blieb im Verlauf des Tages trocken. Bis spät in den Abend wurde auf sechs Spielfeldern heiss gefightet. Das Spielniveau in dem quantitativ und qualitativ sehr gut besetzten Turnier war hoch.
Wer Interesse hat, rund um Hamburg selber zum Beach Tennis Racket zu greifen, ist dort herzlich willkommen. Auch Anfänger sind gerne gesehen. Die Community ist sehr aktiv und trainiert ganzjährig. Den Kontakt bekommt Ihr gerne über uns.
Unser Titelfoto zeigt (v.l.) Nele mit Spielpartnerin Lea sowie Tina und Luisa von der Rostocker Community. Die Mädels lieferten sich ein hart umkämpftes Match um den dritten Platz im Damen-Doppel.